Kontakt

Kölnstraße 54
53111 Bonn

Tel.: 0228 631888
Fax: 0228 696063

Möchten Sie uns eine Nachricht senden, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Terminvereinbarungen bitte nur telefonisch.

Sprechstunde

Montag:8-12, 15-18 Uhr
Dienstag:8-12, 15-18 Uhr
Mittwoch:8-12 Uhr
Donnerstag:8-12, 15-19 Uhr
Freitag:8-12 Uhr

Notfälle durchgehend

Unser Leistungsspektrum ist im Folgenden aufgelistet und umfasst Chirurgie und Orthopädie, ambulante Operationen und zusätzliche Leistungen.

Chirurgie und Orthopädie

  • Diagnostische Röntgenuntersuchungen (digitales Röntgen)
  • Behandlung von Schul-, Wege- und Arbeitsunfällen
    (Teilnahme am Durchgangsarztverfahren)
  • Konservative Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Ulcus cruris (offenes Bein) und chronische Wundbehandlungen
  • Degenerative Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (Verschleiß, Arthrose)
  • Konservativ-physikalische Therapie (z.B. Stoßwellentherapie, Kinesio-Tape, Wärmetherapie, Chirotherapie)
  • Reha Beantragung
  • Hausbesuche
  • Akupunktur

Ambulante Operationen:

  • In Regionalanästhesie oder Vollnarkose durch Anästhesisten mit postoperativer Überwachung oder in Lokalanästhesie
  • Nervenengpasserkrankungen am Handgelenk (Karpaltunnelsyndrom), Schnellender Finger, Tennisarm, Sehnenscheidenverengungen, Ganglionentfernung, Sehnen- und Kapselbandverletzungen
  • Tumoren an der Hand
  • Schleimbeutelentfernung z.B. Ellenbogen, Knie
  • Phimosenoperation (Beschneidung)
  • Nabelbruch
  • Materialentfernung nach unfallchirurgischen Operationen.
  • Proktologische Operationen, Hämorrhoiden-, Mariskenentfernung, Analfissur
  • Abszess-/Fistelspaltung
  • Entfernung von Muttermalen
  • Hauttumoroperation
  • Entfernung von Talg- und Fettgewebsgeschwulsten

Zusätzliche Leistungen

Einige unserer Leistungen sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.
Die Kosten dafür werden nicht übernommen und fallen als „IGeL“ (Individuelle Gesundheitsleistungen) in den Bereich der Privatliquidation.
Wir bieten an:

  • Faltenkorrektur mittels Hyaluronsäure (Krähenfüsse an den Augen, Ober- und Unterlippe, Lippenkontur, Stirnfalte, Nasolabialfalte, Wange und Dekolleté)
  • Piercing unter sterilen Bedingungen in lokaler Betäubung inklusive Verbandwechsel
  • Arthrosebehandlung großer und kleiner Gelenke mittels Hyaluronsäureinjektionen  (Knie-, Ellenbogen-, Sprunggelenk, Handgelenk, Großzehengrund- und Daumensattelgelenk)

Qualitätsmanagement

Die Qualitätskontrolle der Operationen erfolgt dabei über die wissenschaftlich anerkannten Systeme AQS1 und QEP (Qualität und Entwicklung in Praxen).